Logo

Leitung der Psychologischen Beratungsstelle für Jugend- und Familienberatung, Ehe-, Paar- und Lebensberatung Böblingen (m/w/d)

  • Böblingen
  • Publizierung bis: 19.03.2024
scheme imagescheme imagescheme image
Viel sicherer, viel ausgeglichener, viel spannender – die JoBBs beim Landratsamt Böblingen bieten unseren rund 2.200 multinationalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viel mehr fürs Leben. Die Aufgaben sind abwechslungsreich, die Arbeitszeiten flexibel, die Fortbildungsmöglichkeiten attraktiv und die technische Ausstattung ist top. In diesem attraktiven, krisensicheren Umfeld können sich Talente entfalten und gemeinsam den Landkreis besser machen.

Werden Sie Teil unseres Teams beim Amt für Jugend, Psychologische Beratungsstelle für Jugend- und Familienberatung, Ehe-, Paar- und Lebensberatung Böblingen. Zum 01.07.2024 bieten wir einen JoBB als Leitung der Psychologischen Beratungsstelle Böblingen (m/w/d) an.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Leitung und Gesamtverantwortung der Psychologischen Beratungsstelle Böblingen
  • Führung eines multiprofessionellen Teams mit insgesamt ca. 16 Fachkräften
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der Beratungsstelle
  • Kooperation und Vernetzung fachdienstlicher Aufgaben im Rahmen der Jugendhilfe und mit anderen Einrichtungen – Netzwerkarbeit
  • Beteiligung an der laufenden Beratungsarbeit und präventiven Angeboten
  • Diagnostik und Beratung im Rahmen der Erziehungs- und Familienberatung
  • Beratung von Paaren und Einzelpersonen
Die Beratungsstelle wird gemeinsam vom Landkreis Böblingen, der Evangelischen und der Katholischen Kirche getragen.

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Psycholog*in (m/w/d) (Universität) bzw. Master der Psychologie oder eine vergleichbare wissenschaftliche Hochschulbildung
  • Eine abgeschlossene Zusatzausbildung in einem anerkannten Therapieverfahren
  • Offenheit und Integrationsfähigkeit für therapeutische Methodenvielfalt
  • Mehrjährige Erfahrung und Fachkenntnisse in der Erziehungs- und Familienberatung, der Beratung von Paaren und Einzelpersonen sowie der Kinder- und Jugendhilfe
  • Kommunikative, methodische und soziale Kompetenz in der Führungs- und Leitungsverantwortung

Wir bieten:

  • Viel mehr Abwechslung
  • Viel mehr Work-Life-Balance
  • Viel mehr Stabilität: Vergütung nach Entgeltgruppe 14 TVöD. Die Eingruppierung nach EG 14 TVöD erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Viel mehr Flexibilität: Beschäftigungsumfang 100 %, die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
  • Viel mehr Sicherheit: Die Stelle ist unbefristet.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte bis spätestens 03.03.2024 über unser Bewerberportal zusenden. 

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich Ende Februar 2024 stattfinden, eine finale Entscheidung erfolgt aufgrund der Einbindung verschiedener Gremien voraussichtlich im Mai 2024.
 
Haben Sie noch Fragen?
  • Harry Hennig
  • Amtsleitung Amt für Jugend
  • 07031 663 1376